Messor sp. aus Spanien

Messor sp. aus Spanien

Beitragvon Boro » Donnerstag 27. Februar 2020, 15:17

Messor sp. sind "Körnerfresser", aber nicht unbedingt Vegetarier, weil sie auch Aas annehmen. Für die Jagd auf Arthropoden sind sie nicht geeignet, weil zu langsam. Auch bei interspezifischen Auseinandersetzungen sind die Majore mit ihren mächtigen Mandibeln trotzdem im Nachteil, der große Kopf beeinträchtigt offensichtlich Schnelligkeit und Wendigkeit. In einem Terrarium in unserer Veranda wurde einmal ein möchtiges Volk von M. structor durch einbrechende (!!) Lasius emarginatus in wenigen Stunden völlig ausgelöscht.
Messor-Arten ernähren sich nicht nur von Samen/Körnern, sondern auch von Pflanzenteilen. Alle Fotos: Roman Borovsky
  • 3

Dateianhänge
IMG_9596ps.jpg
eine Arbeiterin versucht einen Pflanzenteil wegzutragen
IMG_9665ps.jpg
IMG_9723ps.jpg
Arbeiterinnen klettern auch auf Pflanzen um Blütenteile zu begutachten
IMG_9725.JPG
IMG_9859.JPG
gemeinsame Arbeit an einem verrotteten Pflanzenteil
IMG_9865ps.jpg
Major und Minor
IMG_0090.JPG
Präparat lateral
IMG_0096a.jpg
Präparat frontal. Der Kopf der Majorarbeiterin ermöglicht breit gesetzte Mandibelansätze mit der entsprechenden Muskulatur, die eine gute Hebelwirkung ermöglichen
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1514
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2970

Zurück zu Europäische Arten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Reputation System ©'